Trinksprüche


Volksmund
Säfte haben 12 Vitamine.
Was ist das schon?
Jägermeister hat 56 Kräuter!

Sprichwort
Ergreift das Glas und trinkt den Wein,
ein jeder Mensch soll glücklich sein!

Sprichwort
Alles ist vergänglich,
nur der Durst bleibt lebenslänglich.

Friedrich Wilhelm Gotter
Trinkt, trinkt, trinkt!
Weil in eurer Flasche
Noch ein Tröpfchen blinkt,
Weil in eurer Tasche
Noch ein Heller klingt;
Trinkt, trinkt, trinkt!
Jeder Tag hat seine Plage,
Jahrmarkt ist nicht alle Tage.

Anzeige

Volksmund
Nüchtern bin ich schüchtern,
aber voll bin ich toll!

Volksmund
Schnaps, du edler Goetterfunke, Schlingel aus Elysium,
nieder mit dir, du Halunke! Runter in dein Tuskulum.

Volksmund
Müde bin ich geh zur Ruh, decke meinen Bierbauch zu.
Vater laß den Kater mein, morgen nicht so grausam sein.
Bitte gib mir wieder Durst, alles andere ist mir Wurst.

Trinksprüche ... "Egal ob man einen edlen Tropfen Wein trinkt oder ein billiges Bier aus dem Supermarkt – mit dem richtigen Trinkspruch macht das Trinken gleich doppelt Spaß. Trinksprüche sind häufig lustig oder leicht ironisch formuliert. Zum Teil sind es auch Abwandlungen anderer Sprichworte, die auf das Alkoholtrinken umgemünzt wurden. Vereinzelt gibt es unter den Trinksprüchen auch Zitate bekannter Persönlichkeiten. Häufiger handelt es sich jedoch um ganz allgemeine Sprichworte, Floskeln aus dem Volksmund oder kurze Binsenweisheiten. Einige davon sind sehr bekannt und ihr Gebrauch wirkt manchmal fast schon abgedroschen; andere sind weniger populär und damit können Sie vielleicht noch für Überraschung unter Ihren Mittrinkern sorgen. Wenn Sie also noch auf der Suche nach neuen, kreativen und lustigen Trinksprüchen sind, sind Sie hier genau richtig. In der Vielfalt der Trinksprüche auf dieser Seite dürfte für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein!"

Sprichwort
Der Kopf tut weh, die Füße stinken,
da müssen wir ein Bierchen trinken.

Anzeige

Matthias Claudius
Geburtstag, sei mir willkommen! Und fröhlich will ich an dir sein, das hab ich mir recht vorgenommen, und trinken Wein, und trinken Wein und singen Lieder – aber Geburtstag, komm doch noch wieder.

Volksmund
Bist du voll so leg dich nieder,
nach dem Schlafen saufe wieder.

Sprichwort
Der kluge Mensch, glaubt es mir,
der redet nicht und trinkt sein Bier.

Sprichwort
Der liebe Gott hat nicht gewollt,
dass edler Rebensaft verderben sollt
drum hat er uns nicht nur die Reben,
sondern auch den Durst gegeben!

Volksmund
Es tut mir im Herz so weh,
wenn ich vom Glas den Boden seh.

Volksmund
Korn, Bier, Schnaps und Wein
und wir hören unsere Leber schrein!

Trinksprüche ... "Alkohol gehört schon seit tausenden von Jahren zum Leben der Menschen. Schon in der Antike genoss man köstlichen Wein und an dieser Bedeutung hat sich über all die Jahre hinweg nichts geändert. Man kann Alkohol alleine trinken, sich ein Glas Wein nach einem anstrengenden Arbeitstag genehmigen oder in trauter Zweisamkeit auf einen schönen Abend anstoßen. Am meisten Freude bringt es aber, in größeren Gruppen zu trinken. Wenn dann alle durch den Alkohol etwas gelöster werden, lustig drauf sind und einen Schwank nach dem anderen erzählen, kommt richtig Stimmung auf. Stimmungshebend können sich auch Trinksprüche auswirken. Diese stiften ein Gemeinschaftsgefühl und wer mag, kann eine Art Wettbewerb veranstalten, wer den besten Trinkspruch kennt. Besonders Kreative können sich auch eigene Trinksprüche ausdenken –wenn die Zunge durch den Alkohol erst mal etwas gelockert ist, scheut man sich auch nicht mehr davor, verrückte Ideen zu präsentieren. Ein lustiger Abend mit viel Spaß ist so vorprogrammiert."

Sprichwort
Lasset die vollen Gläser erklingen,
ein Lebehoch dem Freund zu bringen:
Schenket nochmal die Gläser voll,
trinket auf des Freundes Wohl!

Volksmund
Lasst euch nicht lumpen,
hoch mit dem Humpen!

Martin Luther
Iß, was gar ist,
trink, was klar ist,
red, was wahr ist.

Sprichwort
Wenn Geburtstagsfreuden winken, kann man ruhig mal etwas trinken.
Im Wein liegt Wahrheit sagt der Brauch, drum halt dich dran und tu es auch!

Gotthold Ephraim Lessing
Zuviel kann man wohl trinken, doch trinkt man nie genug.

Volksmund
Mein größter Feind das ist der Alkohol,
doch in der Bibel steht geschrieben,
du sollst auch deine Feinde lieben.

Anzeige

Friedrich Rückert
Ein Festtag soll dich stärken zu deines Werktags Werken,
dass du an dein Geschäfte mitbringest frische Kräfte.

Anzeige