Sprüche zum Ruhestand


Seneca
Das Leben ist wie eine Rolle auf dem Theater.
Es kommt nicht darauf an, dass lange,
sondern dass gut gespielt wird.

Marie von Ebner-Eschenbach
Dass alles vergeht,
weiß man schon in der Jugend;
aber wie schnell alles vergeht,
erfährt man erst im Alter.

Franz Kafka
Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Wilhelm Busch
Bald holterpolter, wie gerädert,
in einem Wagen, der nicht federt,
bald sanft wie im Automobil,
so kam er an sein Lebensziel.

Salvador Dali
Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung.

Seneca
Soll, wer mag, als Machthaber auf dem gefährlichen Gipfel der Herrschaft stehen: Mir soll meine süße Ruhe genügen. An unauffälligem Platz möchte ich meine wohltuende Muße genießen.

Deutsches Sprichwort
Der Alten Rat, der Jungen Tat, macht Krummes grad.

Sprüche zum Ruhestand ... "Der Ruhestand ist für beide Seiten nicht leicht, weder für den Ruheständler noch für die zurückbleibenden Kollegen. Beide müssen sich nun neu organisieren. Die Firma verliert einen fähigen und erfahrenen Mitarbeiter und nicht immer ist es leicht, diese Lücke so einfach zu schließen. Gerade wenn er ein geselliger Kollege war, fehlt er in Zukunft nicht nur als Arbeitskraft, sondern auch für einen kurzen Plausch in der Mittagspause. In den ersten Tagen hinterlässt er auf jeden Fall eine Lücke. Der Abschied ist nicht unbedingt leicht, aber in der Regel ist es ein Abschied, auf den man sich vorbereiten konnte und der nicht so plötzlich kommt, wie wenn ein Kollege aufgrund von Krankheit ausfällt. Je nachdem, welche Position der Ruheständler also vorher eingenommen hat, hat man genug Zeit, um alle nötigen Vorbereitungen für den Ruhestand zu treffen. Den letzten Arbeitstag kann man dann einfach genießen und in Ruhe von allen Leuten Abschied nehmen und sich für die schöne gemeinsame Zeit bedanken."

Friedrich Nietzsche
Ist das Leben nicht hundertmal zu kurz für Langeweile?

Henry Wadsworth Longfellow
Alle Dinge kommen zu dem, der zu warten versteht.

Anzeige

Christian Friedrich Hebbel
Ein Mann muss scheiden,
eh ins Aug ihm die Tränen treten.

Konfuzius
Wird man gebraucht, erfüllt man seine Pflicht.
Wird man nicht mehr gebraucht, so zieht man sich zurück.

Deutsches Sprichwort
Demut, diese schöne Tugend, ehrt das Alter und die Jugend.

Jesus Sirach 30,16
Kein Reichtum übertrifft den Reichtum der Gesundheit,
kein Gut ein heiteres Gemüt.

Marcus Valerius Martial
Das Leben ist ein ewiger Abschied.
Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.

Sprüche zum Ruhestand ... "Besonders groß ist die Umstellung für den Ruheständler selbst. Auf einmal muss er nicht mehr jeden Tag zur Arbeit, hat fünf Tage die Woche acht Stunden mehr zur Verfügung. Was am Anfang sehr verlockend klingt und auch sehr entspannend ist, kann dann aber schnell in Langeweile umschlagen. Man braucht neue Beschäftigungen, muss seinem Leben einen neuen Sinn geben. Bei vielen Leuten droht im Alter auch die Vereinsamung. Auf der Arbeit haben sie regelmäßig ihre Kollegen gesehen oder sind mit neuen Leuten in Kontakt getreten. Im Ruhestand muss man selbst dafür sorgen, regelmäßig unter Leute zu kommen und den Anschluss nicht zu verlieren. Doch wenn man sich nicht einfach nur hängen lässt, dann bietet der Ruhestand sehr viele Möglichkeiten, die man nicht ungenutzt lassen sollte. Die neue Freizeit kann genutzt werden, um endlich Projekte anzugehen, für die man sonst nie Zeit hatte, um neue Hobbys zu lernen, um zu reisen. Jeder kann seinen Ruhestand ganz individuell gestalten, denn die Zwanglosigkeit ist wohl eine der besten Eigenschaften der Pension."
Anzeige

Seneca
Es ist des Menschen würdiger,
sich lachend über das Leben zu erheben,
als es zu beweinen.

Wilhelm von Humboldt
Es ist sichtbar ein Vorzug des Alters,
den Dingen der Welt ihre materielle Schärfe und Schwere zu nehmen
und sie mehr in das innere Licht der Gedanken zu stellen,
wo man sie in größerer, immer beruhigender Allgemeinheit übersieht.

Wilhelm Busch
Doch schmerzlich denkt manch alter Knaster,
der von vergangnen Zeiten träumt,
an die Gelegenheit der Laster,
die er versäumt.

Sprichwort
Niemand wird so alt, dass er nicht glaubt,
noch etwas länger leben zu können.

Marie von Ebner-Eschenbach
Was Menschen und Dinge wert sind,
kann man erst beurteilen, wenn sie alt geworden.

Deutsches Sprichwort
Wer sich im Alter wärmen will,
muss sich in der Jugend einen Ofen bauen.

Cicero
Vor nichts muß sich das Alter eher hüten,
als sich der Lässigkeit und Untätigkeit zu ergeben.

Anzeige