Abschiedssprüche - Sprüche zum Abschied


Sprichwort
Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es schön war!

Jean Paul
Des Menschen Gefühle sind immer am reinsten und glühendsten in der Stunde des Treffens und des Abschieds.

Frank Kafka
Wenn man einander schreibt,
ist man wie durch ein Seil verbunden.

Johann Gottfried Herder
Jeder Abschied ist betäubend. Man denkt und empfindet weniger, als man glaubte ...

Wilhelm Busch
Meistens hat, wenn zwei sich scheiden, einer etwas mehr zu leiden.

Friedrich Bonhoeffer
Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.

Emanuel Geibel
Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt, doch klüger, wer zu gehen weiß, wann es frommt.

Abschiedssprüche - Sprüche zum Abschied ... "Es gibt so viele Situationen, in denen wir Abschied nehmen müssen. Wir ziehen um, wechseln den Job oder sind vielleicht auch diejenigen, die zurückbleiben, während andere gehen. Besonders schwer fallen Abschiede von geliebten Menschen. Wenn wir uns vom Partner trennen oder von guten Freunden verabschieden müssen, ist das selten angenehm. Gerade bei endgültigen Abschieden oder Abschieden für eine längere Zeit, ist es häufig schön, der anderen Person einen schönen Spruch mit auf den Weg zu geben. Und was bietet sich da thematisch besser an als ein Abschiedsspruch? Die Vielfalt der Sprüche ist groß. In manchen Sprüchen wird Abschied mit einem Neuanfang gleichgesetzt und als etwas Positives angesehen. Andere Sprüche betonen eher die Trauer des Abschiedes. Welcher Spruch für Sie der passende ist, hängt ganz von der Situation ab."

Henry Wadsworth Longfellow
Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds. Der Zurückbleibende leidet.

Friedrich von Schiller
Der Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit ist immer mehr traurig als erfreulich.

Anzeige

Sprichwort
Abschiednehmen ist immer ein Stückchen Tod.

Rainer Maria Rilke
Irgendwo blüht die Blume des Abschieds und streut immerfort Blütenstaub, den wir atmen, herüber, und auch noch im kommendsten Wind atmen wir Abschied.

Johann Gottfried von Herder
Bitter und süß ist der Abschiedskuß an der Lippe des Freundes.

Friedrich Hebbel
Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.

Joseph Victor von Scheffel
Zum Abschiednehmen just das rechte Wetter.
Grau wie der Himmel steht vor mir die Welt.

Abschiedssprüche - Sprüche zum Abschied ... "Wenn wir von geliebten Personen Abschied nehmen, wollen wir ihnen besondere Worte mit auf dem Weg geben, damit sie sich daran erinnern können und uns nicht so schnell vergessen. Doch in Zeiten des Abschieds fühlt man häufig so viel, dass es schwer fällt, seine Gedanken in Worte zu fassen. Doch das ist kein Problem, da es eine Vielzahl von Abschiedssprüchen gibt, die sich für Abschiedskarten eignen oder als Einstieg in einen längeren Abschiedsbrief genutzt werden können. Eine Auswahl der schönsten Sprüche haben wir hier für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich von der Vielfalt inspirieren und wählen Sie den Spruch, der am besten zu Ihrem bevorstehenden Abschied passt."
Anzeige

Guillaume de Machault
Und scheide ich von dir, so lasse ich dir mein Herz zurück...

Khalil Gibran
Sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließe die Augen, und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer.

Theodor Fontane
Abschiedsworte müssen kurz sein wie Liebeserklärungen.

Sprichwort
Wenn du etwas liebst, lass es los. Wenn es zu dir zurückkommt, gehört es dir. Wenn es nicht zurückkommt, hat es dir nie gehört.

Gustave Flaubert
Es kommt ein Augenblick, beim Abschiednehmen, wo in der Vorwegnahme des Schmerzes der geliebte Mensch schon nicht mehr bei einem ist.

Anzeige

Prosper Mérimée
Es ist immer etwas Feierliches um eine Abreise, selbst wenn man einander nur auf kurze Zeit verläßt.

Friedrich Nietzsche
Von dem, was du erkennen und messen willst, mußt du Abschied nehmen, wenigstens auf eine Zeit. Erst wenn du die Stadt verlassen hast, siehst du, wie hoch sich ihre Türme über die Häuser erheben.